Fragen und Antworten - FAQ

Hier findest du alle Informationen zum Kidssnowday

Was ist der Kidssnowday?

Ein „Tag der offenen Türen“ in den Südtiroler Skigebieten, bei dem sich Kinder den Wintersportarten nähern können.

Wann findet der “Kids Snow Day” statt?

Am Samstag, 16. Dezember 2017 – der Treffpunkt ist bei den jeweiligen Talstationen/Skischulen um 9.30 Uhr.

Wo findet der „Kids Snow Day“ statt?

In allen Südtiroler Skigebieten, die sich an der Initiative beteiligen. Die Hauptveranstaltung geht heuer am Karersee (Skigebiet Carezza) über die Bühne – mit einem besonderen Unterhaltungsprogramm.

Wer kann am „Kids Snow Day“ teilnehmen?

Alle Buben und Mädchen im Alter zwischen 5 und 12 Jahren.

Was wird beim „Kids Snow Day“ geboten?

Skifahren und Snowboarden für Anfänger und Fortgeschrittene – unter der Anleitung von geprüften Lehrerinnen und Lehrern. Also viel Spaß im Schnee!

Was kostet die Teilnahme am „Kids Snow Day“?

Alles ist kostenlos – eine rechtzeitige Anmeldung vorausgesetzt: die Ski- bzw. Snowboardstunden, die Karten für die Aufstiegsanlagen und die Ausrüstung (Ski bzw. Snowboard, Helm usw.)

Was muss man zum „Kids Snow Day“ mitbringen?

Lust auf Schnee und gute Laune. Die Ausrüstung wird kostenlos zur Verfügung gestellt (evtl. vorher noch einmal in der gewählten Skischule nachfragen, ob die richtige Größe vorhanden ist).

Wer organisiert den „Kids Snow Day“?

Die Südtiroler Skischulen (Snowsport Südtirol) und der Verband der Seilbahnunternehmer Südtirols – unterstützt von der Autonomen Provinz Bozen-Südtirol und verschiedenen Sponsoren.

Wo gibt es weitere Informationen zum „Kids Snow Day“?

Direkt bei allen teilnehmenden Skischulen (siehe Liste auf dieser Internetseite).

„Kids Snow Day“ – wie erfolgt die An-/Abmeldung?

Anmelden bitte über diese Internetseite („Anmeldungen“) – wenn doch etwas dazwischenkommt, bitte abmelden (E-Mail: info@kidssnowday.com – mit Angabe des Namens und der gewählten Skischule).